ROCK HARD FESTIVAL 2019

ROCK HARD FESTIVAL 2019

7. Juni – 9. Juni 2019

Amphitheater in Gelsenkirchen

Das Rock Hard Festival ist bekanntlich immer das erste bedeutende Freiluft-Festival im neuen Jahr. Wie immer über das Pfingstwochenende treffen sich in Gelsenkirchen am wunderschönen Amphitheater alle Freunde der harten Musik. In einer einmaligen, fast familiären Atmosphäre wird es auch diesmal wieder ein Fest. Die Macher des Festivals haben ein prima Paket geschnürt und alle Spielarten unserer Lieblingsmusik werden abgedeckt.

Festivalbesucher 2018 / Foto: Michael Koschinski

Am ersten Festivaltag, dem 07. Juni 2019, eröffnen VULTURE, eine Speed Metal Band aus heimischen Gefilden, das Spektakel. Ihnen folgen CHAPEL OF DISEASE aus Köln, welche die ersten Death Metal Klänge durch den Nordsternpark in Gelsenkirchen peitschen werden. Einen ersten Höhepunkt erlebt das Festival dann mit dem Auftritt der legendären Punkband THE IDIOTS, die in diesem Rahmen ihr neustes Machwerk “Schweineköter” exklusiv vorstellen werden. Dann folgt eine weiteren Legende: Die TYGERS OF PAN TANG, Urveteranen des gepflegten “New Wave of British Heavy Metal”, werden das Amphitheater Gelsenkirchen zurück in die Zeit des wahren Heavy Metals der 1980er Jahre rocken, ehe mit LIZZY BORDEN vor allem Fans ausgeklügelter Horrorshows auf ihre Kosten kommen. Die kalifornische Band aus Los Angeles verzückt seit nunmehr 36 Jahren die Musikwelt mit spektakulären Bühnenshows und präsentiert ihren traditionellen Heavy Metal mit Hardrock Einflüssen und viel Kunstblut. Nahtlos knüpft dann als Headliner des ersten Tages die schwedische Black Metal Formation WATAIN an diese Bühnenorgie an. Schweineköpfe und andere Tierkadaver werden wohl auch diesen Auftritt der satanisch angehauchten Mannen aus dem hohen Norden begleiten, während deren treibend hypnotischer Black Metal alles andere als süße Träume verspricht.

CANNIBAL CORPSE @ RHF2016 / Foto: Yvonne Koschinski

Etwas gesitteter beginnt der zweite Festivaltag. Die Newcomer TYLER LEADS aus Recklinghausen versprechen frischen Heavy Rock mit unverkennbaren Power Metal Einflüssen. Dann betreten THE VINTAGE CARAVAN aus Island die Bühne und lassen erstmals das Classic Rock Gefühl der Siebziger Jahre bei diesem Festival spüren, ehe CARNIVORE A.D. aus New York dem mit für diese Stadt berüchtigtem Hardcore ein thrashiges Ende bereiten. HEIR APPARENT aus Seattle sorgen dann mit ihrem melodischen Power Metal mit Progressive Rock Einlagen für eine kleine Verschnaufpause und sind der perfekte Opener für die bekannte Progressive Metal Band SYMPHONY X aus New Jersey. Ebenfalls aus dieser Ecke stammen SKID ROW, die seit nunmehr 30 Jahren mit ihrem Mix aus Hair Metal und Hard Rock Festivalbesucher auf der ganzen Welt begeistern. Härter wird es dann allerdings, wenn CANNIBAL CORPSE die Bühne entern. Voll auf die Zwölf ist bei den Urgesteinen des brachialen Death Metals vorprogrammiert. Den zweiten Festivaltag lässt dann die deutsche Speed Metal Legende GAMMA RAY aus Hamburg als Headliner versöhnlich ausklingen.

Festivalbesucher 2017 / Foto: Michael Koschinski

Der letzte Tag des Rock Hard Festivals beginnt mit der Saarbrücker Band THE SPIRIT, welche der Tradition des skandinavischen melodischen Black Metals der 1990er Jahre folgt. VISIGOTH aus Salt Lake City stehen dem in nichts nach und wissen durch ihre Mischung aus Heavy und Power Metal zu überzeugen. Düsterer wird es dann mit dem Auftritt der Doom Metal Urgesteine THE OBSESSED aus Washington D.C. Als Gegensatz dazu folgt dann die Münsteraner Band LONG DISTANCE CALLING, die ihre ausufernde Spielfreude meist mittels instrumentaler harter Rockmusik dem Publikum darbietet. FIFTH ANGEL stehen als nächstes auf dem Programm und werden mit ihrem erdigen Power und Melodic Metal Erinnerungen an die gute alte Zeit der 1980er Jahre wach werden lassen. Noch eine Dekade weiter zurück entführen dann MAGNUM die Festivalbesucher. Die Hard Rock Legende aus Birmingham verspricht eine gelungene Mischung alter und neuer Hits. Härtere Töne schlagen dann die Mitbegründer des Death Metal Genres, die kalifornische Band POSSESSED, bei ihrem einzigen Auftritt in Deutschland dieses Jahr an. Mit im Gepäck führen sie ihr erstes Studioalbum nach drei Jahrzehnten. Als dritter und letzter Headliner beschließen ANTHRAX aus New York am Sonntag das diesjährige Rock Hard Festival. Die Mitglieder des exklusiven Big Four Klubs bieten ein breites Portfolio an Hits aus nunmehr bald 40 Jahren Bandgeschichte. Egal ob Speed, Thrash oder Heavy Metal, ANTHRAX stillen gekonnt jeden hungrigen Metalfan und bilden damit den perfekten Abschluss dieses Festivals.

Festivalbesucher 2018 / Foro: Yvonne Koschinski

Die Running Order:

Freitag:
WATAIN
LIZZY BORDEN
TYGERS OF PAN TANG
THE IDIOTS
CHAPEL OF DISEASE
VULTURE

Samstag:
GAMMA RAY (Erste NRW-Show seit 2015!)
CANNIBAL CORPSE
SKID ROW
SYMPHONY X
HEIR APPARENT
CARNIVORE A.D.
THE VINTAGE CARAVAN
TYLER LEADS

Sonntag:
ANTHRAX
POSSESSED (Exklusive Festival-Show in Deutschland!)
MAGNUM
FIFTH ANGEL
LONG DISTANCE CALLING
THE OBSESSED
VISIGOTH
THE SPIRIT

Die Ticketpreise:

Drei-Tages-Ticket: 97,90 Euro (inklusive aller Gebühren)
Kombiticket Festival und Camping (Hard/Smart): 123,80 Euro


Anzeige

Bestseller Nr. 1
Auris
  • Sebastian Fitzek, Vincent Kliesch, Helge May, Judith Schöll
  • Audible Studios
  • Audible Hörbuch
  • Deutsch
Bestseller Nr. 2
Sündenkammer: Thriller
  • Catherine Shepherd
  • Kafel Verlag
  • Kindle Ausgabe
  • Deutsch
Bestseller Nr. 3
Auf zerbrochenem Glas (Ein Nik-Pohl-Thriller 1)
  • Alexander Hartung
  • Edition M
  • Kindle Ausgabe
  • Deutsch

Werbung mit Transparenz! Durch den Einkauf von Produkten über die hier gesetzten Amazon-Links kann das Fan-Projekt Alternative FZT NRW Provisionen erhalten, was aber für die Käufer preislich kein Nachteil ist. Siehe auch Projektfinanzierung FZT NRW.

Letzte Aktualisierung am 19.05.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Beiträge der gleichen Kategorie: