Josef Tränklers Puppenbühne gastiert vom 2. – 18.10.2020 in Münster

    Bildnachweis: © Josef Tränklers Puppenbühne


    Josef Tränklers Puppenbühne gastiert vom 2. – 18.10.2020 in Münster

    2. Oktober – 18. Oktober 2020

    Theater-Zelt am Aasee in Annette-Allee, 48149 Münster


    Nach der langen unfreiwilligen Pause ist Familie Tränkler froh und glücklich, wieder für ihr Publikum da sein zu dürfen. Mit einem speziellen Hygienekonzept ist es möglich, wieder Veranstaltungen stattfinden zu lassen. Daher dankt Familie Tränkler auch der Stadt Münster, die sehr kooperativ war und Tränklers Puppenbühne die Möglichkeit gibt, wieder einmal am Aasee gastieren zu dürfen.

    Familie Tränkler freut sich schon auf die kleinen und großen Besucher, um dieses Mal passend zur Jahreszeit eine Halloween-Geschichte präsentieren zu dürfen.

    ACHTUNG: Halloween ohne Grusel, denn die Geschichte ist kindgerecht erarbeitet worden, ohne dass die kleinen Besucher sich fürchten müssen. Hier im Theater-Zelt wird immer Spaß und Unterhaltung für die ganze Familie geboten.

    Josef Tränklers Puppenbühne versteht es immer wieder, mit ihren Original Hohnsteiner Handspielpuppen und den fantasievollen Geschichten für Kinder ab 2 Jahren das Publikum zu begeistern und zu verzaubern. Also HERZLICH WILLKOMMEN und VORHANG AUF!

    WO:
    Theater-Zelt am Aasee
    (Nähe Mövenpick Hotel Münster)
    Annette-Allee
    48149 Münster

    WAS UND WANN:
    Kasper und der kleine Drache
    2. – 4.10.2020,
    täglich 16:00 Uhr

    MO + DI (5. + 6.10.) keine Vorstellungen

    HALLOWEEN – Süßes oder Saures
    7. – 11.10.2020
    MI – FR um 16:00 Uhr, SA + SO um 14:00 Uhr
    MO + DI (12. + 13.10.) keine Vorstellungen
    14. – 18.10.2020
    MI – SA um 16:00 Uhr, SO um 14:00 Uhr

    Kasper und der kleine Drache
    Der kleine Drache hat große Schwierigkeiten, ein richtiger Drache zu werden, denn sein Vater erwartet viel zu viel von ihm. So kann er nicht richtig Feuer spucken, nicht richtig brüllen und mit dem Leute-Erschrecken klappt es auch nicht. Und da es im Drachenwald keine Spielgefährten für den kleinen Drachen gibt, ist ihm oft langweilig. Es bleibt ihm nur sein Vater zum Spielen. Aber mit Vätern zu spielen, ist so eine Sache. Doch eines Morgens hat auch sein Vater, der alte Drache Flammenzung, große Schwierigkeiten. Er kann nicht mehr richtig brüllen, seine Stimme versagt. Als auch die Hexe Medusa nicht mehr helfen kann, muss das Kasperle einspringen. Gemeinsam mit den Kindern versucht Kasperle, dem alten Drachen zu helfen.

    HALLOWEEN – Süßes oder Saures sorgt für ein wenig Spannung.
    Kasperle verkleidet sich als Gespenst und sorgt für Verwirrung, selbst die Großmutter erkennt ihn nicht. Alle sind so aufgeregt und bereiten ihre erste Halloween-Party vor. Gretel kümmert sich um Kostüme und die Großmutter sorgt für das Essen. Doch plötzlich hat jemand die Kürbisse aus dem Keller gestohlen! Kasperle ist natürlich sofort zur Stelle und wird mit Hilfe der Kinder die Kürbisse zurückholen. Kasperle sucht mit den Kindern sogar im Wald. Dort begegnen sie dem kleinen lieben Waldgespenst. Kasperle und die Kinder erleben mit dem kleinen Waldgespenst ein neues tolles Abenteuer und finden auch die Kürbisse wieder.

    EINTRITTSPREIS:
    Erwachsene 11 € / Kinder 10 € / Ermäßigung 1 € Rabatt
    Bei Vorlage einer Ermäßigungskarte, eines Zeitungsartikels, eines Screenshots oder eines Fotos des aktuellen Plakats wird eine Ermäßigung, die für max. 5 Pers. gültig ist, von 1 € p. P. auf den regulären Eintrittspreis gewährt.

    Einlass: 30 Min. vor Veranstaltungsbeginn
    Spieldauer: 60 Min. inkl. 10 Min. Pause
    Platz- und Kartenreservierungen werden gerne unter der Telefonnummer: 0163- 2559637 entgegengenommen.

    Ein spontaner Besuch ohne Reservierung ist natürlich auch jederzeit möglich; allerdings ist aufgrund der Hygienevorschriften die Besucheranzahl im Zelt begrenzt. Es wird geraten, telefonisch die Karten zu reservieren oder 30 Minuten vor Beginn die Karten an der Tageskasse zu kaufen. Wir bitten daher um Verständnis, falls die Besucherkapazität erreicht ist.

    Weitere Informationen bei Facebook: https://www.facebook.com/josef.tranklerspuppenbuhne

    Wichtiger Hinweis:

    Im Moment werden aufgrund der aktuellen Lage zahlreiche Veranstaltungen in NRW (wie auch bundesweit) abgesagt bzw. verschoben. U.a. hat die Bundes-/Landesregierung beschlossen, dass bis Ende Oktober keine Großveranstaltungen stattfinden dürfen.

    Bitte erkundigt Euch vorab auf den Web-/Facebook-Seiten des jeweiligen Veranstalters, was und unter welchen Auflagen stattfindet bzw. was für wann verschoben wird! Generell sind wir nicht für die Durchführung der Veranstaltungen verantwortlich, welche bei uns angekündigt werden!

    Wir hoffen, dass sich die Situation bald wieder dahingehend stabilisieren wird, dass in naher Zukunft auch Veranstaltungen “die Spaß machen sollen” mit gutem Gewissen wieder durchgeführt werden können.


    Anzeige

    Weitere Beiträge der gleichen Kategorie:
    Impression: Impressionen Maker Faire Ruhr 2018 *