8. Eat My Shorts – HAGENER KURZFILMFESTIVAL 6.11.2020 verschoben auf 23.4.2021

    Bildnachweis: © Kultur und Filmförderverein Hagen in Westfalen e.V., Vorstand Bernhard Steinkühler, Hagen


    8. Eat My Shorts – HAGENER KURZFILMFESTIVAL 6.11.2020 verschoben auf 23.4.2021

    23. April 2021

    Stadthalle Hagen in Wasserloses Tal 2, 58093 Hagen


     

    Das 8. Eat My Shorts – HAGENER KURZFILMFESTIVAL am 06.11.2020 wird aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie auf den 23.04.2021 verschoben.

    Es werden aus einer Vielzahl von Einsendungen wieder sechs skurrile, abwechslungsreiche, kreative, lustige, vielleicht auch verwirrende Kurzfilme – in jedem Fall technisch anspruchsvolle Formate, die sich nicht hinter Hollywood-Blockbustern verstecken müssen – präsentiert. Eine hochkarätig besetzte Jury verleiht erneut den Filmpreis ADAM, Urkunden und Preisgelder an junge Filmemacher*innen.

    https://www.eatmyshorts-festival.de

    Weitere Informationen im Web: https://www.eatmyshorts-festival.de
    Weitere Informationen bei Facebook: https://www.facebook.com/EatMyShortsFilmfestival

    Wichtiger Hinweis:

    Im Moment werden aufgrund der aktuellen Lage zahlreiche Veranstaltungen in NRW (wie auch bundesweit) abgesagt bzw. verschoben. U.a. hat die Bundes-/Landesregierung beschlossen, dass bis Ende Oktober keine Großveranstaltungen stattfinden dürfen.

    Bitte erkundigt Euch vorab auf den Web-/Facebook-Seiten des jeweiligen Veranstalters, was und unter welchen Auflagen stattfindet bzw. was für wann verschoben wird! Generell sind wir nicht für die Durchführung der Veranstaltungen verantwortlich, welche bei uns angekündigt werden!

    Wir hoffen, dass sich die Situation bald wieder dahingehend stabilisieren wird, dass in naher Zukunft auch Veranstaltungen “die Spaß machen sollen” mit gutem Gewissen wieder durchgeführt werden können.


    Anzeige