8. Eat My Shorts – HAGENER KURZFILMFESTIVAL

    Bildnachweis: © Kultur und Filmförderverein Hagen in Westfalen e.V., Vorstand Bernhard Steinkühler, Hagen


    8. Eat My Shorts – HAGENER KURZFILMFESTIVAL

    5. November 2021

    Stadthalle Hagen in Wasserloses Tal 2, 58093 Hagen


     

    Bereits zum achten Mal findet das Eat My Shorts-HAGENER KURZFILMFESTIVAL in Hagen statt. Unter dem Motto „Eat My Shorts“ werden die nominierten Filme zum ersten Mal in der Hagener Stadthalle gezeigt, und zwar im Rahmen der 275-Jahres-Feier der Stadt Hagen:

    Freitag, 5.11.2021, 19:00 Uhr
    Roter Teppich – Eintreffen der Jurymitglieder und Ehrengäste: 17:30 Uhr
    KONGRESS- und EVENTPARK STADTHALLE HAGEN GmbH
    Wasserloses Tal 2
    58093 Hagen (Anfahrt: https://stadthalle-hagen.de/)

    Freitag, 5.11.2021, 16:00 Uhr
    Die Schauspieler:in Brigitte Grothum, David Bennent und Ralf Möller werden sich in das GOLDENE BUCH der Stadt Hagen eintragen (Rathausstraße 11, 58095 Hagen).

    Dieses Kurzfilmfestival erlangte in den letzten sieben Jahren große Aufmerksamkeit, nicht allein durch die Stars aus Film und Fernsehen, die den Weg nach Hagen gefunden hatten, u. a. bekannte Schauspieler:innen wie

    Sonja Kirchberger (Die Venusfalle), Nastassja Kinski (Reifezeugnis) oder Claude-Oliver Rudolph (Die Welt ist nicht genug – James Bond) fühlten sich ebenso in Hagen wohl wie Uwe Fellensiek (SK Kölsch), Uwe Rohde (Der goldene Handschuh), Sven Martinek (Der Clown), Inger Nilsson (Pippi Langstrumpf), Sunnyi Melles (Krupp-Eine deutsche Familie / Das Adlon), Gedeon Burkhard (Kommissar Rex / Inglourious Basterds), Elke Sommer (Weltstar), Judy Winter(Und Jimmy ging zum Regenbogen, Marlene), Günter Lamprecht (Berlin-Alexanderplatz), Julius Weckauf (Der Junge muss an die frische Luft), Emma Drogunova (Vielmachglas), Bernd Herzsprung (Das fliegende Klassenzimmer), Aglaia Szyszkowitz (Rommel), Birge Schade (SCHULD nach Ferdinand von Schirach), Timo Jacobs (Der Kriminalist), Anthony Arndt (Die wunderbaren Jahre), Katy Karrenbauer (Hinter Gittern), Martin Semmelrogge (Das Boot), Heinz Hoenig (Das Boot), Radost Bokel (Momo), Dennenesch Zoudé (Tierärztin Dr. Mertens), Katja Weitzenböck (Zimmer mit Stall), Vincent Krüger (Tatort), Tanja Szewczenko (Alles was zählt), Horst Janson (Der Bastian), Christine Neubauer (Die Holzbaronin), Thure Riefenstein (Die Spezialisten), Raùl Richter (Gute Zeiten schlechte Zeiten), Ralf Richter (Nicht mein Tag / Bang Boom Bang ), Elisabeth Brück (TATORT-Kommissarin), Zachi Noy (Eis am Stiel), Katja Woywood (Alarm für Cobra 11) uvm.

    Nach den großen Erfolgen in den vergangenen Jahren konnten wieder namhafte Persönlichkeiten für die Jury-Besetzung 2021 gewonnen werden, die erneut die Filmpreis-Trophäe ADAM, Urkunden und Preisgelder verleihen (https://www.eatmyshorts-festival.de):

    David Bennent
    Die Blechtrommel / Michael Kohlhaas / Kommissar Dupin / Dogs of Berlin – 2018 / SCHULD nach Ferdinand von Schirach – 2019 / Tatort – Väterchen Frost – 2019 uvm.
    Theater: Koenig Lear / Macbeth / Ein Sommernachtstraum / Amphitryon / Minna von Barnhelm uvm.

    Karoline Eichhorn
    Der Sandmann / Der König von St. Pauli / Tatort / Ossis Eleven / Mutter muss weg / DARK – Hauptrolle 2017-2020 (21 Folgen) / Der Trafikant -2018 / Sarah Kohr – 2020 uvm.

    Claudia Garde
    Regisseurin TATORT

    Brigitte Grothum
    Die seltsame Gräfin mit Klaus Kinski – Edgar Wallace / Ein Mann namens Harry Brent – Francis Durbridge / Drei Damen vom Grill von 1976-1991 / Wunderkinder / Tatort / Die Spezialisten – Im Namen der Opfer / Heldt 2018 / Bad Hersfelder Festspiele -Theater 2018 uvm.

    Ralf Möller
    Universal Soldier / Scorpion King / Best of the Best 2 / GLADIATOR / Pathfinder / Klassentreffen 1.0 mit Matthias Schweighöfer / Der letzte Bulle 2019 / Breach mit Bruce Willis 2020, aktuell: KungFury 2 (Arnold Schwarzenegger) uvm.

    Claude-Oliver Rudolph

    Das Boot / James Bond – Die Welt ist nicht genug / 4x Tatort / 6x Soko Stuttgart / Tsokos / Tal der Skorpione / Rote Erde / Herbstmilch /Der Schattenmann / Der König von St.Pauli / Alles nur Tarnung / Kreuzungen von Dustin Steinkühler uvm.

    Patrick Sass
    What a man / Männerhort / Machoman 2 / Crawl to me“(USA) 2020 / Eis am Stiel – 2020 Hauptrolle – Kino

    Eveline Schönfeld
    Sei der Frosch – Gewinnerin des Goldenen ADAM beim Eat My Shorts – HAGENER KURZFILMFESTIVAL 2019

    Jördis Triebel
    Der Kommissar und das Meer / Die Päpstin / Westen / Blochin mit Jürgen Vogel / Babylon Berlin / DARK“ Hauptrolle 2017-2020 (19 Folgen) / Bad Banks / Weissensee / 25 km/h / Ein verhängnisvoller Plan – 2019 / Warten auf´n Bus – 2020 uvm.

    sowie
    Erik O. Schulz – Oberbürgermeister der Stadt Hagen

    Als Ehrengäste werden u. a. erwartet:

    Anthony Arndt
    Der Schattenmann / Radio Heimat / Die Hütte / POTToriginale / Echte Kerle / Unsere wunderbaren Jahre – 2018 / Tatort 2019 mit Axel Prahl +J. J. Liefers uvm.

    Tom Barcal
    Alles was zählt / Euro Club / Strict Rules / 2x Tatort / Wilsberg / Euro Club mit Eric Roberts-Bruder von Julia Roberts; Gangsta Rappa

    Radost Bokel
    MOMO / Walhalla / The secret of the Sahara / Der Staatsanwalt / Kreuzfahrt ins Glück uvm.

    Uwe Fellensiek
    Manta, Manta / SK Kölsch von 1988-2000 / Alarm für Cobra 11 / Breakdown Forest / Der Fahnder / Im Namen des Gesetzes (33 Folgen) / Notruf Hafenkante / A farewell to fools – mit Gerard Depardieu 2013 / Tal der Skorpione – 2019

    Swen Kruse – Sachbuchautor

    Uwe Rohde
    Die Buddenbrocks / Der Schimmelreiter – 2008 / Morden im Norden / Nord Mord / 3x Tatort / 3x Polizeiruf 110 / Das Wunder von Lengede / Aus dem Nichts – Kinofilm mit Diane Kruger 2017 / Neues aus Büttenwarder“-2004-heute / Fischer sucht Frau – 2018 / Der goldene Handschuh – Regie: Fatih Akin 2019

    Martin Semmelrogge
    Das Boot / Schindlers Liste / Radio Heimat / Breakdown Forest / Tal der Skorpione / Hohenlimburger Schloßspiele 2019

    Peter Zingler
    Drehbuchautor – 19x Tatort / Die Himmelsleiter, 2015 Grimme Preisträger

    Durch den Abend führt wie in den Vorjahren „Lotto-Fee” Nina Azizi.

    Weitere Informationen im Web: https://www.eatmyshorts-festival.de
    Weitere Informationen bei Facebook: https://www.facebook.com/EatMyShortsFilmfestival

    Wichtiger Hinweis:

    Im Moment werden aufgrund der aktuellen Lage zahlreiche Veranstaltungen in NRW (wie auch bundesweit) abgesagt bzw. verschoben. U.a. hat die Bundes-/Landesregierung beschlossen, dass bis Ende Oktober keine Großveranstaltungen stattfinden dürfen.

    Bitte erkundigt Euch vorab auf den Web-/Facebook-Seiten des jeweiligen Veranstalters, was und unter welchen Auflagen stattfindet bzw. was für wann verschoben wird! Generell sind wir nicht für die Durchführung der Veranstaltungen verantwortlich, welche bei uns angekündigt werden!

    Wir hoffen, dass sich die Situation bald wieder dahingehend stabilisieren wird, dass in naher Zukunft auch Veranstaltungen “die Spaß machen sollen” mit gutem Gewissen wieder durchgeführt werden können.


    Anzeige