Ausflugsziele NRW: Maximilianpark Hamm

Maximilianpark Hamm

Beschreibung:
Der Maximilianpark Hamm wurde 1984 anlässlich der ersten Landesgartenschau in NRW errichtet und feiert im diesen Jahr sein 25 jähriges Bestehen. Wahrzeichen des Parks (und der Stadt Hamm selbst) ist die rund 40m hohe Plastik „Gläserner Elefant“ des Künstlers Horst Rellecke, begehbar ist und über einen Fahrstuhl erreicht werden kann. Dort oben hat man einen sehr schönen Ausblick über den Park und weite Teile der Umgebung von Hamm-Uentrop und darüber hinaus. Im Bauch des Elefanten finden u.a. Ausstellungen statt, aktuell sind dort sehr interessante Werke des (Glas-)Künstlers Pawel Borowski (noch bis zum 21.06.09) dort zu sehen.

Der insgesamt 22 ha große Park bietet insbesondere für Kinder sehr viele Möglichkeiten zum Spielen, Klettern und sich auf dem Wasserspielplatz nass zu machen. Für größere und ganz kleine Kinder gibt es an mehreren Plätzen (über den Park verteilt) sehr gut ausgestattete Spiellandschaften. Dort finden sich die unterschiedlichsten Spielgeräte, wie z.B. ein Dschungelspielplatz mit Hangel- & Kletter-Parcours, Lianen, Hängematten usw. Auch der Wasserspielplatz lädt förmlich dazu ein, dass sich die lieben Kleinen, besonders bei schönem Wetter, mehr als nur die Füße mit den Wasserpumpen, Wasserwippen, Wasserräder usw. nass machen. (Tipp: Ggf. Ersatzkleidung einstecken.)

Aber auch an verschiedene sonstige Veranstaltungen, wie aktuell eine LEGO Ausstellung oder das Hüpfburgenfest (über die Pfingsttage), werden viele Kinder eine Freude haben. Für Jung und Alt gibt es im Schmetterlingshaus (über 200 dort lebende Schmetterlingsarten) viel zu entdecken und generell werden die Erwachsenden mit regelmäßigen Veranstaltungen wie der Mittelaltermarkt (11.06.-14.06.2009) bedacht. Sportliche können sich Eltern wie Kinder mit Tischtennis, Beachvolleyball, Basketball sowie auf einen Bolzplatz betätigen. Für €25,00 pro Tag (zzgl. Eintritt pro Person) kann man sich eines der Grillhäuser mieten um zB. mit Freunden und Familie im Fachwerkhaus zu feiern. Natürlich lädt der Park durch seine farbenprächtigen Gärten, auch einfach nur zum Spazierengehen ein.

Resümee:
Wir waren heute am Pfingstsonntag dort mal wieder im Park. Das Wetter war bombig und gleichzeitig war dort Hüpfburgenfest. Entsprechend war der Park natürlich sehr überlaufen und für erholsame Spaziergänge hätte man sich schon weit zurückziehen müssen. Für viele Kinder war es heute sicherlich ein Fest. Als Elternteil musste man teilweise schon bei der Parkplatzsuche etwas Nerven zeigen, denn die zahlreichen vorhandenen Parkplätze waren alle gut belegt. (Dafür sind die Parkplätze aber alle kostenlos gewesen.) Im Park selbst waren, insbesondere im Umkreis der jeweiligen Spiellandschaften, sozusagen die Bären am toben. Da natürlich am heutigen Tag viele Faktoren diese Situation begünstigt haben, weiß ich natürlich auch von vorherigen Besuchen des Parks, dass dieser auch recht besinnlich entsprechende Ruhe und Erholung bieten kann.

Die Eintrittspreise sind mit €3,50 für Erwachsende moderat, wobei aber zB. das Schmetterlingshaus oder die LEGO-Ausstellung extra kosten sollten. Die Fahrt im Inneren des Elefanten ist umsonst gewesen und auch ein keines Highlight im Park.

Aufgrund der zahlreichen Spiellandschaften, ist der Park besonders bei schönem Wetter für Familien sehr empfehlenswert, dessen Kinder sich mal richtig austoben möchten.

Ort: Hamm
Öffnungszeiten: Ganzjährlich (mit unterschiedlichen Kassenzeiten)
Eintrittspreise: Erwachsende €3,50 / Kinder 4 – 17 €2,50 [Stand 3/2010]
Link: www.maximilianpark.de

Bewertung:
Sport/Bewegung: 4/5
Familientauglichkeit bzw.
Familienfreundlichkeit: 5/5
Erholung: 5/5
Adrenalin: 1/5
Wiederholungsfaktor: Insbesondere für die Leute im näheren Einzugsgebiet wird der Maximilianpark Hamm sicherlich des Öfteren zum Pflichtprogramm gehören.

4 KOMMENTARE

  1. Diesen Beitrag kann ich nur völlig bestätigen. Da ich aus Hamm komme, ist man natürlich schnell im Maxipark aber auch mit “kleiner Anreise” lohnt sich der Weg.

    Auch die Sonderveranstaltungen, die sich jährlich wiederholen wie z. B. die Italienische Nacht, das Feuerwerk oder Open Air Kino sind absolut zu empfehlen.

    Viele Grüße
    LCD

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here