Adrenalin-Kick NRW (Preview): Jochen Schweizer Indoor Skydiving (Bottrop)

Seit über zwei Monaten laufen die Turbinen des deutschlandweit ersten und bisher einzigen Umlauf-Windtunnels und mehr als 8.000 Besucher erlebten den Traum des freien Fliegens. Am 20. März eröffnete die Freifall Simulationsanlage, ihre Türen in Ruhrgebiet, direkt neben den alpincenter in Bottrop. Laut Angaben auf der Homepage soll die Jochen Schweizer Projects AG und der done-sports GmbH rund 4,6 Millionen Euro in das gesamte Projekt gesteckt haben und schaffte damit eine Flugkammer, die mit 17 Meter die höchste in Europa ist. Laut Presseinfo erzeugt die Anlage mit vier Ventilatoren Windgeschwindigkeiten von bis zu 286 km/h, circa 1.000 Kubikmeter Luft strömen dabei pro Sekunde durch den Kanal.

Ich selbst hatte bis dato noch nicht das Vergnügen, aber wenn dieser Spaß mit einem Einstiegspreis ab 49,00 Euro auch nicht zu den günstigsten Freizeitvergnügen zählt (man bedenke die hohen Investitions-, Betriebs- und Personalkosten für detaillierte Einweisung etc.) werde ich mir sicher diesen in absehbarer Zeit mal gönnen und dann aufs Ausführlichste berichten.

Da aber auch Besucher willkommen sind, die sich einfach nur mal das faszinierende Spektakel anschauen wollen, war ich vor einigen Tagen auch mal dort gewesen und habe mich auf eine Tasse Kaffee dort niedergelassen. (Fotos kommen noch.) Das Ganze sieht wirklich beeindruckend aus und gerade der Ein- und Ausstieg in die Flugkammer bringt garantiert auch einen gewissen Adrenalin-Kick mit sich.

Weiteres folgt……

Homepage u.a. auch für Onlinebuchungen: www.indoor-skydiving.de

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here